T-TECH – Effiency Meets Sustainability

Wir bei T-TECH setzen auf intelligente Nutzung bestehender Technologien kombiniert mit smarten Innovationen.
Unsere Umbauten von Kleintransportern und Wohnmobilen, in der Herstellung ressourcensparender als jeder Neuwagen, fahren bei kleinerem Preis weiter und effizienter als neue batterieelektrische Fahrzeuge großer Automobilhersteller.

T-TECH One

Der „T-TECH One“ ist ein 100% elektrischer Kleintransporter auf Ducato/Sprinter/Boxer-Basis mit einer Reichweite von bis zu XXX km. Mit YY.YYY € (ZZ.ZZZ € für die Umrüstung Ihres vorhandenen Autos) ist er trotz besserer Leistung fast um die Hälfte günstiger als das Angebot der Konkurrenz.

Als Umbau technisch ausgereifter Markenmodelle wartet er mit derselben Qualität und Ausstattung auf wie sein Spenderfahrzeug. Der Fahrer muß sich nicht umgewöhnen – nur fährt der T-TECH One leiser, zügiger und sauberer. Der T-TECH One ist für alle Strecken und Wetterlagen geeignet: Autobahnen, Innenstädte mit Fahrverboten, Landstraßen; bei Schnee, Regen, Wind und Wetter. Das macht die Umstellung selbst großer Fuhrparks auf Elektro einfacher und kostengünstiger als je zuvor.

Technologieführer

Der T-TECH One profitiert von der jahrelangen Entwicklung und Reife seiner Spenderfahrzeuge (Ducato, Sprinter, Boxer). Antrieb, Motorsteuerung und Benzintank werden mit unseren Elektrokomponenten – ebenfalls fertig entwickelt und in der Praxis erprobt – ausgetauscht, der Rest des Fahrzeugs bleibt identisch. Das heißt: Sie bekommen von uns OEM-Qualität, millionenfach verkauft und altbewährt. Der Umstieg auf Elektroantrieb bedeutet mit uns keine Einbußen bei Ausstattung und Fahrkomfort mehr.

Der T-TECH One kann in jeder Werkstatt routinegewartet werden, die mit Benzin-Kleintransportern vertraut ist. Durch den Wegfall von Motor, Motoröl usw. sind Verschleiß und Wartungsbedarf des T-TECH One ohnehin geringer als bei einem Benziner.

Schneller, Weiter, Sparsamer

Brumm brumm!

Dank unserer intelligenten Steuerungstechnik und unserer effizienten Motoren mit höchsten Wirkungsgraden können wir mehr Reichweite und Leistung aus Batterien herausholen als alle anderen PKW-Hersteller. Und dies sogar bei Transportern und gewerblichen Nutzfahrzeugen, trotz deren schweren Gewichts.

Während E-Transporter der allerneuesten Generation im Durchschnitt selten auf realistische Reichweiten über 200 km kommen, bei gleichzeitig großen, schweren und teuren Batteriepaketen, legt der T-Tech One bei um bis zur Hälfte niedrigeren Anschaffungskosten bis zum Doppelten an Reichweite zurück – auch im Winter und bei laufender Heizung. Sehen Sie sich unsere Marathonfahrt an.

Aktuelle Elektrofahrzeuge aller namhaften Autohersteller drosseln ihre Höchstgeschwindigkeit, um den Verbrauch zu senken, halbwegs akzeptable Reichweiten zu erzielen und die Batterien für eine längere Lebensdauer zu schonen. So werden Kleintransporter bei 90 Km/h–110 Km/h abgeregelt - und dennoch sind die Reichweiten für einen flexiblen Einsatz nicht immer praxistauglich. Aufgrund der einzigartigen und innovativen Systemintegration bei gleichzeitiger Verwendung robuster und im täglichen Einsatz erprobter Komponenten erreicht der T-TECH One auch höhere Geschwindigkeiten ohne Kompromisse bei Kosten und Reichweiten.

Nachhaltigkeitsführer

Der Bau von Elektroneuwagen ist nur auf dem Papier deutlich ressourcenschonender und umweltfreundlicher als Verbrennerfahrzeuge. Der Abbau der nötigen Rohstoffe für immer größere Akkus, der Transport von Materialien und Bauteilen und die Produktion selbst stoßen so viel Emissionen aus, daß es vieler Jahre und vieler Kilometer bedarf, bis sich der Neuwagen CO2-rechnerisch amortisiert.
In der Well-to-Wheel-Bilanz schneidet der T-TECH One daher deutlich besser ab: die Umrüstung auch bestehender Bestandsfahrzeuge vor Ort macht das Beste aus dem, was regional bereits da ist. T-TECH auf ein Minimum in Relation zu Leistung und Reichweite reduziert werden

Batteriemanagement

Die Effizienz des T-TECH One-Gesamtsystems ermöglicht es uns bei gleicher Reichweite und mehr Leistung weniger Batterie verbauen zu müssen – das spart wertvolle Ressourcen. Die Batteriekapazität des T-TECH One kann dank seiner modularen Bauweise später aufgestockt oder optiiert werden, was die Nutzungsdauer des Fahrzeugs weiter verlängert und die Zukunftsfähigkeit absichert.
Für die Weiterverwertung alter Batterien am Ende ihrer Lebendsdauer ist im Sinne der Nachhaltigkeit ebenfalls gesorgt: wir kaufen diese an und stellen sicher, daß sie in Solarstromanlagen ein zweites Leben erfahren – sinnvolles Recycling ohne toxischen Abfall.

Produktionsführer

Unser modularer Umrüst-Baukasten ist so entworfen, daß er leicht & kostengünstig in Serie zu produzieren und einfach & schnell zu montieren ist. Das fertige Set umfaßt lediglich acht Teile – so vorkonfektioniert daß es von drei Mechanikern in einem Tag eingebaut werden kann. Besondere Kenntnisse in der Handhabe von Elektroautos sind nicht nötig – Vertrautheit mit dem Fahrzeugmodell reicht. Unsere Komponenten beziehen wir von erfahrenen Herstellern. Sie sind wasserfest, gut isoliert, paßgenau und sicher einzubauen.

Skalierbarkeit

Willi Werkel

Unsere Leistungen sind frei skalierbar – ob Einzel-, Kleinserien- und Serienfertigung. Wir können Ihnen für Ihr Bestands- oder Wunschfahrzeug ohne weitere Investitionen in unseren lizensierten T-TECH-Partnerwerkstätten Einzelumbauten und Flottenumrüstungen anbieten.
Gerne rüsten wir unseren gewerblichen Kunden auch ganze Fahrzeugflotten um oder liefern fertige T-TECH Ones auf Basis junger Gebrauchwagen oder Neuwagen. Hierfür arbeiten wir mit erfahrenen Fertigungsstätten zusammen, mit deren Kapazitäten wir unseren Durchsatz flexibel Ihrem gewünschten Volumen anpassen können.